Astronomiemuseum der Sternwarte Sonneberg

Fränkische Kleinplaneten

Mehr als 853.500* bekannte kleine kartoffelförmige Körper umkreisen neben den Planeten die Sonne. Sie gelten deshalb nicht als Planet, weil ihre Masse und Gravitation nicht ausreicht, um Kugelgestalt zu erlangen. Die meisten von ihnen bewegen sich im Hauptgürtel zwischen Mars und Jupiter. Wurden sie anfangs noch nach antiken Gottheiten benannt, kamen mit der Vielzahl der neu entdeckten Objekte nach und nach weitere Namensgeber hinzu.

So finden wir beispielsweise (1773) Rumpelstilz oder auch (2309) Mr. Spock. Neben vielen kuriosen Namen finden sich zahlreiche bekannte Namen aus Franken oder mit fränkischem Bezug im Asteroidengürtel.

Wir nehmen Sie mit auf eine Endeckungsreise zu den "Franken" im Sonnensystem.

Programm**

19:00 Uhr: Führung durch die Sternwarte
20:00 Uhr: Führung durch die Sternwarte
Ab 20:30 Uhr:  Bei gutem Wetter sind unsere Kuppeln zur Beobachtung des Nachthimmels geöffnet.
21:00 Uhr: Vortrag Fränkische Kleinplaneten

 

Astronomiemuseum

* Stand Januar 2020
** die Zeiten werden dem Busfahrplan entsprechend noch angepasst