Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg

Eintauchen in eine grenzenlose Welt der Fantasie

Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg

Die Sammlung des Deutschen Spielzeugmuseums umfasst Tausende von Spielzeugen aus vielen Ländern der Welt von der Antike bis zur Gegenwart. Lassen Sie sich getreu dem Motto „grenzenlos“ in eine Welt der Fantasie entführen, in der Märchenfiguren in der Musik und Miniaturen von „Liliputanern“ aus Brotteig, Puppen aus Porzellan, Spielzeuge aus Papiermaché, Holz oder Blech in einer Führung lebendig werden.

Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg

Programm zur 16. Regionalen Museumnacht

18 Uhr Ausschnitt aus dem Singspiel „Hänsel und Gretel“

Darbietung von Schülern und Schülerinnen der Musikschule Sonneberg, angelehnt an die bekannte Oper von Engelbert Humperdinck

19 Uhr „Entdeckungsreise für Klein und Groß“
Führung durch das Haus mit Roland Spielmann

21 Uhr „Nachts im Museum mit dem Geist des Spielzeugs“
Taschenlampen-Führung durch das Haus mit Roland Spielmann
Bitte Taschenlampen mitbringen!

18 bis 22 Uhr „Geschichten aus Licht und Schatten“
Offener Workshop

18 bis 22 Uhr Auskopplung aus dem Film „SON mein Heimatkreis“
Ein Film von Roland Wozniak, 2018

Begleiten Sie uns auch auf der spannenden Reise unseres Museums. Wir zeigen eine Auskoppelung aus Roland Wozniaks neuestem Film, „SON mein Heimatkreis“, in dem Sie mehr über die Zukunft und die Entwicklung des Deutschen Spielzeugmuseums erfahren.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg

 

Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg