Altstadtensemble Seßlach

Das Stadtbild der mittelalterlichen Altstadt zählt zu den schönsten Oberfrankens. Drei Tore, verbunden durch eine bis heute intakte Stadtmauer, umschließen die Altstadt - einen der bedeutendsten historischen Stadtkerne Deutschlands.

Lassen Sie sich bei einer Führung mit dem Seßlacher Nachtwächter die kleinen versteckten Details in den Gassen und Winkeln der Altstadt zeigen. Entdecken Sie ganz nach dem Motto glasklar kuriose, schöne, versteckte und historische Fenster. Sein oder Schein? Diese Frage stellt sich in Seßlach des Öfteren, wenn durch optische Täuschungen real wirkende Fenster erzeugt werden oder Kunststofffenster in einem denkmalgeschützten Haus zu erspähen sind. Auch in der Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer lassen sich spannende Geschichte zu den kunstvollen Glasobjekten erzählen.

Während die Erwachsenen mehr über die vermeintlich glasklare Historik des Seßlacher Altstadtensembles erfahren, können die Kinder gemeinsam mit der städtischen Jugendpflege kreative Erinnerungsstücke an die Museumsnacht basteln.

Die Führungen beginnen jeweils um 19:30 Uhr und 20:30 Uhr und starten vor der Tourist-Information. Das Basteln findet im Kultursaal des Gebäudes statt.

Als Beginn oder Abschluss der Regionalen Museumsnacht 2022 stehen den Besuchern die Seßlacher Gastwirtschaften und Restaurants für eine Einkehr zu Verfügung.

Bildnachweis: endress-fotografie.de,  Initiative Rodachtal e. V.

Tourist-Information der Stadt Seßlach

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 10.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch: 13.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 13.00 – 15.30 Uhr

Luitpoldstraße 3
96145 Seßlach
Tel.: +49 9569 1885566