Deutsches Spielzeugmuseum

Glasklare, bunte Steine aus Licht

In den 1920er Jahren entwickelte das Ehepaar Dr. Paul und Blanche Mahlberg gemeinsam mit dem Bauhausarchitekten Bruno Taut einen Baukasten aus Glassteinen, um - durch das Spiel von Licht und Farbe - Visionen moderner Architektur darstellen zu können.

Ob für Kinder gedacht oder letztlich doch für Erwachsene: Das Bauspiel „Dandanah“ ist in seiner gläsernen Form beeindruckend und durch nur wenige existierende Objekte weltweit ein kostbares Stück Bauhaus. Von insgesamt neun erhaltenen Exemplaren besitzt das Deutsche Spielzeugmuseum zwei und hat eines ausgestellt.

In diesem Jahr erwartet Besucher*innen ein buntes Programm rund um das Motto „glasklar“ mit dem Geschichtenerzähler Roland Spielmann, der Glaskünstlerin Anja Stötzer und der Spielzeuggestalterin Nadine Bock.

Lauschen Sie spannenden Geschichten, erleben Sie Glaskunst aus der Region und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf in unserem Bastel-Workshop.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Programm zur 19. Regionalen Museumsnacht

Ab 18 Uhr „Die Glaskünstlerin“

Glaskunst zum Erleben

Windspiele mit Glas“

Offener Bastel-Workshop mit Nadine Bock und Dr. Friederike Kruse

18.15 Uhr „Unsere Puppen erblicken die Welt“

Führung durch die neu gestalteten Räume mit Roland Spielmann

19.15 Uhr „Unsere Puppen erblicken die Welt“

Führung durch die neu gestalteten Räume mit Roland Spielmann

20.15 UhrDer Spielmann und das Glas“

Der Geschichte(n)erzähler in Wort und Bild

21.30 & 22.15 Uhr „Nachts im Museum“

Führung durch das Haus mit Roland Spielmann

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen:
10 bis 17 Uhr
Letzter Einlass: 16:30 Uhr

Beethovenstraße 10
96515 Sonneberg/Thüringen

Tel.: +49 3675 422634-27